Verschiedene Verriegelungsrelais:

Ein direkt betätigter Hauptkontakt (hier nicht dargestellt) wird mit einem separaten Verriegelungsrelais kombiniert, welches durch einen Verriegelungsstift das Öffnen der Tür verhindert. Der Verriegelungsstift wird durch ein Bi-Metall betätigt, das von einer Heizwendel aufgeheizt wird.
Die Heizwendel von Verriegelungsrelais können für unterschiedliche Spannungen und Ströme ausgelegt sein. Es gibt 3 Ausführungen:

  1. Thermotürverriegelung für 230V (Verriegelung ist während des ganzen Waschgangs aktiv)

  2. Thermotürverriegelung für 3A (Heizwicklung liegt in Reihe zum Schleudermotor - Verriegelung wird nur im Schleudergang aktiv)

  3. Thermotürverriegelung für 0,5-0,7A (Heizwicklung liegt in Reihe zur Laugenpumpe - Verriegelung wird nur während des Abpumpens aktiv)

Die Varianten 1 und 3 können mit einem Schließerkontakt ausgestattet sein, der, nach erfolgter Verriegelung der Tür, die Schleuder- oder Waschfunktion freigibt.


zurück
Verschiedene Verriegelungsrelais