Aufbau und Funktion eines Reibungsdämpfers:

Ein "Schwert" (am Bottich angeschraubtes oder angeschweißtes Blech), 2 Dämpferbacken (Bremsbacken) und 2 Federstäbe.
Die Dämpferbacken werden durch die Federstäbe beidseitig an das Schwert angepresst und dämpfen so die Bottichbewegung.


zurück
Aufbau und Funktion eines Reibungsdämpfers