Aufbau des Zulaufsystems:

Das Einlaufventil öffnet sich und das Wasser wird in eine bestimmte Waschmittelkammer des Einspülkastens geleitet. Von dort aus gelangt es, zusammen mit dem Waschmittel, in den Waschbottich.
Wenn der richtige Wasserstand erreicht ist, schaltet der Druckschalter (=Niveauschalter, =Pressostat) das Einlaufventil aus und die Reversierbewegung (und gegebenenfalls die Heizung) ein. Der Waschbottich wird über einen Schlauch be- und entlüftet.


zurück
Die Wasserführung einer Waschmaschine